Charlotte Noblet 25.03.2011 / Wirtschaft und Umwelt

Die Entscheidungen Merkels: Ein großer Schritt nach vorn

MOBILISIERUNG - Avignon, Vaucluse

„In Avignon fordern wir einen sofortigen Atomausstieg. Es ist auch eine Frage des öffentlichen Gesundheitswesens. Dieses sollte nicht für politische Manöver missbraucht und dadurch manipuliert werden. Wir wissen mittlerweile, dass sowohl die zivile als auch militärische Nutzung von Atomenergie schädlich ist. Wir wissen von den wiederholten Atomunfällen (2010 waren das mehr als 1000 in Frankreich ), welche für den Alltag, die Gesundheit und die Lebensmittelqualität schlecht sind."

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: