Bin Laden erschossen und versenkt

US-Kommandoeinheit tötete Al-Qaida-Führer in Pakistan / CNN: Festnahme des Terroristenchefs war nicht vorgesehen

Fast zehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September in den USA sei der Terroristenführer Osama bin Laden in Pakistan von US-Spezialkräften getötet worden. Das gab US-Präsident Barack Obama bekannt.

Washington/Berlin (Agenturen/ ND). »Heute Abend kann ich den Amerikanern und der Welt sagen, dass die USA einen Einsatz ausgeführt haben, bei dem Osama bin Laden, der Chef von Al Qaida, ein Terrorist, der für den Tod Tausender unschuldiger Menschen verantwortlich ist, getötet wurde«, sagte Präsident Obama am Sonntagabend (Ortszeit) in einer Ansprache an die Nation. »Der Gerechtigkeit wurde Genüge getan.«

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: