Ein Rassist ist ein Rassist

Kommentar von Jörg Meyer

Heute beginnt in Leipzig der Prozess gegen die Männer, die im Oktober 2010 den 19-jährigen Iraker Kamal K. mit einem Messer tödlich verletzt haben sollen. Gemein ist beiden, dass sie auf Vorstrafen wegen Gewaltverbrechen wie gefährliche Körperverletzung und einiges an Knasterfahrung zurückblicken.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: