Wilfried Neiße 22.06.2011 / Berlin / Brandenburg
Brandenburg

Stasi-Überprüfung war gar keine?

CDU-Abgeordneter brach Lektüre alter Akten »angewidert« ab / SPD weist den Vorwurf zurück

Dieter Dombrowski ist immer für Überraschungen gut. Die Stasi-Überprüfung in der ersten Legislaturperiode des Landtags trägt diese Bezeichnung nach Auffassung des CDU-Abgeordneten zu Unrecht. Wie Dombrowski gestern sagte, habe er im Landeshauptarchiv Einsicht in die Unterlagen genommen. »Es wäre sinnlos, das als Überprüfung einzustufen.«

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: