Wilfried Neiße 27.06.2011 / Berlin / Brandenburg
Brandenburg

Stasi als Synonym für die DDR

Platzeck und Stolpe fordern differenzierte Aufarbeitung der Geschichte

Totgesagte leben länger. Kraftvoll rechnete am Freitagabend Ex-Ministerpräsident Manfred Stolpe (SPD) mit seinen Widersachern ab. Auch sein Nachfolger, der aktuelle Ministerpräsident Matthias Plat-zeck (SPD), bekannte sich bei einem SPD-Fest in Potsdam vor etwa 2000 Menschen zu Versöhnung und zu einer differenzierten Betrachtung der DDR.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: