Jörg Becker 23.07.2011 / Medien

Nur acht von fünfhundert

MEDIENgedanken: Migrantenanteil im Fernsehen

Der Deutsch-Spanier Manuel J. Delgado war der erste, nämlich der erste Wissenschaftler, der sich mit seinem Buch »Die Gastarbeiter in der Presse« schon 1972 mehr als kritisch zur Thematik Migration und Massenmedien zu Wort gemeldet hatte. Ein Betroffener hatte also die bis heute nicht enden wollende und nicht enden könnende Debatte angestoßen, und eben nicht die vielen gutwilligen und deutschen Stellvertreter der Migranten mit ihrem sozialdemokratischen Helfer-Syndrom und Sozialarbeiter-Ansatz!

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: