Marcus Meier, Dortmund 05.09.2011 / Inland

Polizei verhindert Anti-Nazi-Blockaden

Nach rechtem Aufmarsch: Gegendemonstranten und Polizei werfen sich gegenseitig Gewalt vor

Trotz 10 000 Gegendemonstranten verlief der Dortmunder Neonazi-Aufmarsch am Samstag weitestgehend ungestört. Kein Wunder: Die Polizei beschützte ihn mit Räumpanzern, Wasserwerfern, Polizeipferden und 4000 Beamten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: