Kai Agthe 08.09.2011 / Literatur
Politisches Buch

Kidnapping über den Wolken

Eine Kulturgeschichte der Flugzeugentführungen

Das erste Flugzeug wurde 1931 in Peru gekapert. Rebellen nutzten es, um damit Flugblätter abzuwerfen. Nach der Aktion gaben sie das Fluggerät an den Piloten zurück. Genau 70 Jahre später bot sich ein ganz anderes Bild: Terroristen von Al Qaida nahmen voll besetzte und voll betankte Flugzeuge als fliegende Bomben, um damit verheerende Anschläge in New York und Washington zu verüben, bei denen mehrere tausend Menschen ums Leben kamen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: