Zeit für Briefwahl wird knapp

2,47 Millionen Berechtigte dürfen Zusammensetzung des Abgeordnetenhauses bestimmen

(dpa). 44 000 mehr Berlinerinnen und Berliner als vor fünf Jahren sind am Sonntag bei der Wahl des Abgeordnetenhauses zur Stimmabgabe berechtigt, wie Landeswahlleiterin Petra Michaelis-Merzbach am Mittwoch im Roten Rathaus mitteilte. Insgesamt können 2,47 Millionen Wähler ihre Stimme abgeben. 22 Parteien konkurrieren um die entscheidende Zweitstimme. Allerdings haben nach den Umfragen derzeit nur fünf Parteien realistische Chancen, über die Fünf-Prozent-Hürde zu kommen und ins Landesparlament einzuziehen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: