René Heilig 17.09.2011 / Ausland

Bundeswehr unter Pristinas Befehl

KFOR flog kosovarische Zöllner zum Grenzdienst / Serben wehren sich

Die EU-Kosovo-Mission EULEX sowie kosovarische Zöllner und Polizisten haben am Freitagmorgen die Kontrolle über die beiden strittigen Grenzübergänge Jarinje und Brnjak übernommen. Serbische Kosovo-Bewohner wehren sich erneut dagegen. Die Bundeswehr hält weiter Stellungen zwischen den Fronten.

Der Einsatz kosovarischer Beamten an den beiden Übergängen wird von der serbischen Regierung in Belgrad abgelehnt und von der serbischen Bevölkerungsmehrheit in Nordkosovo heftig bekämpft. Eine erste Übernahme der Grenzübergänge durch kosovarische Sonderpolizisten Ende Juli hatte zu heftigen Kämpfen geführt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: