Charlotte Noblet 11.11.2011 / Ausland

Streitthema Zuwanderung

Deutsch-Französisches Forum diskutierte über Integration und Willkommenskultur

Migration und Integration - nationale Herausforderungen, europäische Perspektiven, so lautete dieser Tage das Motto eines deutsch-französisches Forums.

Das Thema Zuwanderung und Integration sei hochaktuell. Das zeigten schon die Auseinandersetzungen um eine Wiedereinführung von Grenzkontrollen im Schengenraum wegen der Flüchtlingsbewegung aus Nordafrika, unterstreicht Martin Koopmann. Er ist Vorstandsmitglied der Stiftung Genshagen, dem Berlin-Brandenburgischen Institut für Deutsch-Französische Zusammenarbeit in Europa. Es existiert seit 1993 und hat seinen Sitz im Ortsteil Genshagen der Stadt Ludwigsfelde im Kreis Teltow-Fläming. In einer kritische Phase der europäischen Integration wie derzeit seien die deutsch-französische Beziehungen von besonderer Bedeutung.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: