Protest gegen Nazi-Terror

Veranstaltungen in mehreren Städten

Berlin (nd). Die von Neonazis verübte Mordserie bewegt Deutschland. Am Samstag soll in mehreren Städten gegen Neonazismus demons-triert werden. So hat die antifaschistische Kampagne »Fence Off« zu einer Demonstration gegen eine Veranstaltung im NPD-Büro Leipzig aufgerufen. Dort soll am heutigen Sonnabend ein Vortrag des Neonazis Karl-Heinz Hoffmann stattfinden, der Begründer der verbotenen rechten Wehrsportgruppe Hoffmann.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: