Lenkversagen in Moskau

Kommentar von Detlef D. Pries

Man stelle sich vor, Russlands Außenminister Sergej Lawrow ließe seinen Pressesprecher verkünden, dass die russische Regierung »mehr als neun Millionen Dollar für die Unterstützung eines freien und fairen Prozesses bei den bevorstehenden Präsidentenwahlen in den USA« ausgeben wird. Nach aller Erfahrung ist an der Fairness US-amerikanischer Wahlen durchaus zu zweifeln, nur würde die russische »Entwicklungshilfe« daran wohl nichts ändern, abgesehen von dem Aufschrei, den eine solche Ankündigung aus Moskau in den USA hervorriefe.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: