Nächster Sieg auf der Abschiedstour

Magdalena Neuner ist auch in Antholz nicht zu stoppen

Magdalena Neuner war bei der letzten Rückkehr auf ihre Lieblingsstrecke im italienischen Antholz wieder einmal die Beste. Die Biathlon-Rekordweltmeisterin lief am Donnerstag im Sprint über 7,5 Kilometer die Konkurrenz trotz einer Strafrunde in Grund und Boden. Der Lohn: Weltcupsieg Nummer 29 und der Ausbau der Führung in der Gesamtwertung.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: