Alexander Ludewig 04.02.2012 / Sport

Gladbacher Leichtigkeit

Gegen die Borussia muss der VfL Wolfsburg heute vor allem miteinander spielen

Wenn Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga einen Freistoß zugesprochen bekommt, kommt es schon mal vor, dass zwei Fußballer die Ausführung mit dem bekannten Schere-Stein-Papier-Spiel unter sich ausmachen. Mike Hanke und Marco Reus stehen damit exemplarisch für die neue Gladbacher Leichtigkeit.

Felix Magath würde diese Art der Entscheidungsfindung bei den so wichtigen Standardsituationen sicher nicht gutheißen. Muss er ja auch nicht, denn er ist Trainer in Wolfsburg. Heute empfängt er mit seinem VfL die Borussia.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: