06.02.2012

Iran warnt mögliche Angreifer

Teheran (dpa/nd). Iran hat im Fall eines Angriffs mit Vergeltungsschlägen gedroht. Dis Islamische Republik werde jedes Land angreifen, von dessen Staatsgebiet Feinde Teherans einen Angriff starteten, sagte der stellvertretende Kommandeur der iranischen Revolutionsgarden am Sonntag der Nachrichtenagentur Fars. Hossein Salami fügte hinzu: »Jeder Ort der vom Feind für militärische Operationen gegen den Iran genutzt wird, wäre das Ziel der Streitkräfte der Revolutionsgarden.« Salami nannte zwar keine Staaten beim Namen, aber die Warnung richtet sich offenbar an die Türkei sowie die arabischen Golfstaaten.