06.02.2012

Brandstifter jetzt mit Belohnung gesucht

Bad Freienwalde (dpa). Die Brandserie in Bad Freienwalde (Märkisch-Oderland) dauert an. Am Samstag wurde ein Holzfenster in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Kurstadt in Brand gesetzt. Um dem Feuerteufel endlich auf die Spur zu kommen, setzte die Stadt eine Belohnung von 1000 Euro für Hinweise aus, die zur Ergreifung und Verurteilung des Täters führen. Das sagte Bürgermeister Ralf Lehmann (parteilos) am Samstag. Nach Angaben der Polizei von Sonntag konnte die Feuerwehr den Brand schnell löschen. Dadurch griffen die Flammen nicht auf das Gebäude über. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt 2000 Euro. Seit Herbst registriert die Polizei auffallend viele Brände.