Jenny Becker 11.02.2012 / Reise

Fliegen, wo andere Skifahren

Mit dem Zug ins Tiroler Zillertal, mit dem Gleitschirm in die Lüfte

Iglu vor dem Gasthaus »Kristallhütte«.

Der Zug rauscht durch die Nacht. Ich sitze auf dem Bett meiner kleinen Schlafkabine, ein Buch in der Hand, und wäre nicht das Spiel der Schwerkraft am Körper zu spüren, würde ich vergessen, dass ich in der Bahn bin, auf dem Weg nach Österreich, ins Tiroler Zillertal. Dort, wo andere Skifahren, will ich mich in die Lüfte stürzen. Ach was, Gleiten will ich, schwerelos - und es hoffentlich genießen. Mitten im Winter.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: