Charlotte Noblet 15.02.2012 / Kino und Film
Berlinale 2012

"Man for a day"

Auf dem Weg zum richtigen Mann

Die Regisseurin Katarina Peters thematisiert in ihrem Dokumentarfilm "Man for a day" die Gender-Aktivistin Diane Torr, die in ihren Workshops für Frauen zehn Gebote für das perfekte Mannsein vermittelt.

Diane Torr in "Man for a day" von der Regisseurin Katarina Peters
„Kleider machen Männer": Der Workshop geht sehr pragmatisch voran. So sollen sich die Teilnehmerinnen erst einmal wie ein Mann anziehen. Soweit der Beginn des einwöchigen Workshops, der regelmäßig in Berlin stattfindet.Dann werden „richtige Männer" auf der Straße unter die Lupe genommen: „Geh raus, sucht Euch einen Mann aus und schaut, wie er läuft, raucht, Kaffee trinkt, usw.", rät Diane Torr. „Lasst Euch Zeit, Beobachten ist sehr wichtig, nur so können wir gut nachmachen". Sie läuft im Studio wie ein Mann, ruhig und selbstsicher.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: