Ingolf Bossenz 17.02.2012 / Ausland

»Wer ist Herr Schäuble?«

Griechenlands Präsident will sein Land nicht bevormunden lassen

Demokrit, der griechische Philosoph, meinte einst, des Vaters Selbstbeherrschung sei der beste Unterricht für seine Kinder. Doch während Millionen griechische Landeskinder angesichts der ihnen aufgezwungenen Sparorgie längst die Selbstbeherrschung verloren haben, platzte jetzt auch dem Landesvater der Kragen.

»Ich akzeptiere es als Grieche nicht, dass mein Land von Herrn Schäuble beleidigt wird«, erboste sich Griechenlands Präsident Karolos Papoulias. »Wer ist Herr Schäuble, dass er Griechenland verhöhnt?«

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: