Karlen Vesper 22.02.2012 / Kultur

Zart, leidenschaftlich wild

Ronald Paris lädt zu einer visuellen Weltreise in die HELIOS-Galerie in Berlin-Buch

Ronald Paris. Cover des demnächst erscheinenden Buches »Wahr und wahrhaftig« von Karlen Vesper – der 10. Band der nd-Interviewreihe.

Er wäre beglückt, sagt der Maler, wenn seine Bilder jenen Menschen, die mit Krankheiten hadern, mit körperlichem Schmerz und psychischen Belastungen, vielleicht gar ums Überleben kämpfen, Hoffnung und Trost geben könnten. 32 Gemälde von Ronald Paris sind derzeit in der HELIOS-Galerie im Klinikum Berlin-Buch zu sehen. Paris bietet Impressionen aus der Provence und Paris, aus Antalya und Ahrenshoop, aus Spanien und Syrien, Italien und Irland.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: