»Die Linken sind nicht pflegeleicht«

Lothar Bisky zu seinem Rücktritt als Fraktionsvorsitzender im Europaparlament

Nach zweieinhalb Jahren an der Spitze der Linksfraktion GUE/NGL im Europaparlament gibt LOTHAR BISKY das Amt auf. Über die Gründe dafür und das Klima unter den linken Abgeordneten sprach mit ihm für »nd« UWE SATTLER.

Lothar Bisky auf dem LINKE-Parteitag im Mai 2010 in Rostock

nd: Welche Gründe gab es für Ihren Rücktritt vom Fraktionsvorsitz?
Bisky: Der Hauptgrund ist, dass ich gesundheitliche Probleme habe. Ich habe bisher nicht gesund gelebt, das ändert sich jetzt. Das ist auch eine Empfehlung von Ärzten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: