08.03.2012

Frauen oft mit Teilzeitjobs

(dpa). Ein Drittel der erwerbstätigen Frauen in Berlin und Brandenburg ist teilzeitbeschäftigt - oft mangels einer Vollzeitstelle. In Berlin lag der Anteil der teilzeitbeschäftigten Frauen im Jahr 2010 bei 35,6 Prozent, in Brandenburg bei 32,0 Prozent, teilte das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mit. Zum Vergleich: Bei Männern lag die Teilzeitquote im selben Zeitraum in Berlin bei 17,4 Prozent, in Brandenburg bei 8,9 Prozent.

Als Grund für ihre Teilzeitbeschäftigung gaben die Frauen am häufigsten an, dass eine Vollzeitstelle nicht zu finden sei. Die Betreuung von Kindern oder Pflegebedürftigen, Aus- und Weiterbildung spielten als Erklärung ebenfalls eine Rolle. Insgesamt sind in Berlin 66,4 Prozent der Frauen im Alter von 20 bis unter 65 Jahren erwerbstätig. In Brandenburg liegt der Anteil mit 73,8 Prozent noch höher.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken