12.03.2012

PASOK sucht neuen Chef

Athen (dpa/nd). Der griechische Finanzminister Evangelos Venizelos wird am 18. März für den Parteivorsitz der griechischen Sozialisten (PASOK) kandidieren. »Wir müssen den Staat reformieren. Was mit dem Schuldenschnitt geschehen ist, zeigt, dass wir es schaffen können«, sagte Venizelos bei einer Parteiversammlung am Samstag in Athen. Seine Wahl gilt nach Einschätzung der griechischen Presse als fast sicher. Neben Venizelos will auch der ehemalige Bürgerschutzminister Christos Papoutsis für die Nachfolge von Ex-Regierungschef Giorgos Papandreou an der Parteispitze antreten. Der 58-Jährige war von 1995 bis 1999 EU-Energiekommissar in Brüssel.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken