14.03.2012

Tausendjährige Eichen als Nationalmonument

Ivenack (dpa/nd). Die Tausendjährigen Eichen in Ivenack in der Mecklenburgischen Schweiz sollen zu den neuen Nationalen Naturmonumenten gehören. Der Antrag sei Ende vergangener Woche ans Umweltministerium in Schwerin gesandt worden, teilte der Tourismusverband Mecklenburgische Schweiz am Montag mit. Noch gibt es in Deutschland keine derartigen Monumente. Das Bundesamt für Naturschutz erarbeitet derzeit in einem Forschungsprojekt Qualitätskriterien für die Gebiete, die sich um den Status bewerben.