14.03.2012

Weiter sehr niedriger Leitzins in Japan

Tokio (dpa/nd). Die japanische Notenbank dreht weiter an den geldpolitischen Schrauben. Die japanische Zentralbank belässt die Leitzinsen bei nahe null und weitet zudem ein zinsgünstiges Kreditprogramm zur Ankurbelung der stagnierenden Wirtschaft aus. Die Bank von Japan beschloss am Dienstag, den Kreditrahmen zur Förderung von Wachstumssektoren wie erneuerbare Energien um zwei Billionen Yen (18 Milliarden Euro) auf 5,5 Billionen Yen aufzustocken. Das Programm stellt privaten Banken Kredite zum Zinssatz von 0,1 Prozent bereit, um Firmen in Wachstumssektoren Geld zu leihen.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken