29.03.2012

Schüsse im Hausflur

(dpa). Ein 32 Jahre alter Mann ist am Dienstagabend im Hausflur eines Mietshauses Rummelsburg niedergeschossen worden. Er schwebte auch nach einer Notoperation im Krankenhaus noch in Lebensgefahr. Der mutmaßliche Täter, ein 57-Jähriger, ließ sich in seiner Wohnung widerstandslos festnehmen.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken