Katja Herzberg 30.03.2012 / Inland

Bodes Zappeln

FDP-Minister leitete Scheitern der Einigung ein

Der Linie treu bleiben bis zum Schluss: Wo die FDP noch etwas zu sagen hat, forciert sie ihren Niedergang mit fortgesetzter Engstirnigkeit. Das derzeit beste Beispiel für diese Strategie gibt der Wirtschaftsminister Niedersachsens, Jörg Bode, ab. Sein Nein zu Bürgschaften für Schlecker am Dienstag stellte die fast schon sichere Einigung auf eine Transfergesellschaft für die Mitarbeiter des insolventen Schlecker-Konzerns wieder in Frage. Daraufhin zog auch Bayern zurück.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: