Daan Paresco 02.04.2012 / Inland

Verkehr solidarisch

Warum keine kostenfreien Straßenbahnen? Konferenz in Erfurt eröffnete Dialogreihe

Was bedeutet solidarische Mobilität? Um diese und andere Fragen ging es am Freitag im Erfurter Haus Dacheröden. Es handelte sich um den Auftakt der Dialogreihe »Energiedemokratie und Grüner Sozialismus« der Rosa-Luxemburg-Stiftung; »neues deutschland« ist hier Medienpartner.

Wer kann schon verlässlich sagen, wohin unsere Individualverkehrsgesellschaft tatsächlich treiben wird? Politische Akzente für ein energie- und umweltgerechtes Umsteuern sind genau genommen genauso wenig erkennbar wie eine notwendige gesellschaftliche Debatte zum Thema über Parteigrenzen hinweg. Die Forderung in Erfurt lautete: Ein Paradigmenwechsel muss her.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: