Thomas Nowag und Günter Bork, SID 13.04.2012 / Sport

Dortmund bleibt in der Spur

Auch nach dem 1:0 gegen den FC Bayern will die Borussia noch nichts von der Titelverteidigung wissen

Nach dem Sieg gegen den FC Bayern geht Titelverteidiger Borussia Dortmund mit einem Vorsprung von sechs Punkten vor dem Verfolger aus München in die letzten vier Saisonspiele. Von einer Vorentscheidung wollen die Westfalen aber noch nichts wissen.

»Borussia Dortmund holt den Titel. Sie lassen jetzt nichts mehr anbrennen«, prophezeite Franz Beckenbauer angesichts von nun sechs Punkten Vorsprung des Titelverteidigers vor seinem Klub Bayern München. BVB-Trainer Jürgen Klopp aber war nach dem »außergewöhnlichen Erlebnis« im Tollhaus der Dortmunder Arena schnell wieder auf dem Boden der Realität und lehnte vorzeitige Glückwünsche vehement ab.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: