14.04.2012

Wissen, punkten, gewinnen

Gewinnspiel: APRIL WOCHENRUNDE 3

  • An vier Wochenenden stellen wir jeweils drei Fragen. Sie beziehen sich auf historische Daten der Folgewoche.
  • Für jede richtige Antwort gibt es drei Punkte, bei drei Richtigen einen Zusatzpunkt.
  • Die Punkte der vier Spielwochenenden werden für Jede und Jeden im »nd« gesammelt.
  • Am Monatsende gewinnen die meisten Punkte; bei Gleichstand wird unter Ausschluss des Rechtsweges gelost. Die drei Gewinner werden mit Namen und Wohnort veröffentlicht.
  • Lösungen der jeweiligen Wochenrunde bis Donnerstag an: zeitgenuss@nd-online.de oder Fax: (030) 29 78- 1600 oder »neues deutschland«, Kennwort Zeitgenuss, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin.

GEWINNE BEIM APRILSPIEL

1. PREIS: eine Olympus-Digitalkamera, 12 Megapixel, RGB-Filter, vierfach Weitwinkel, Brennweite 4,9 - 19,6 mm, LCD-Größe 6,9 cm, AVI Motion JPEG, interner Speicher 92 MB u.v.a.

2. PREIS: ein Silit-Kochtopfset, achtteilig, Edelstahl rostfrei, teilsatiniert.

3. PREIS: Konrad Paul Liessmanns »Theorie der Unbildung - die Irrtümer der Wissensgesellschaft«, Zsolnay Verlag.


NEUE FRAGEN

Wer?
Die Ehe funktioniert am besten, wenn beide Partner ein bisschen unverheiratet bleiben. - Wer sagte es?

Wofür?
Am 17. April 1907 streikten die Pariser Caféhauskellner. - Wofür?

Welches?
Am 14. April 1783 gab es in Berlin die Uraufführung eines der bedeutendsten Dramen deutscher Autoren. Welches?


AUFLÖSUNG 2. Aprilrunde
(ND vom 7./8. April)

Wer? - Roda Roda (13. April 1872 - 20. August 1945 in New York), österr. Schriftsteller und Publizist.

Warum? - Gemäß einer Kritik Mao Tse-tungs vom Februar 1976: »Deng Xiaoping ist jemand, der den Klassenkampf nicht aufgreift und von jeher das Programm des Klassenkampfes abgelehnt hat«...

Weshalb? - In dem Waggon reisten Lenin und einige seiner engsten Genossen mit Unterstützung der Obersten Deutschen Heeresleitung aus dem Schweizer Exil via Deutschland nach Petersburg.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken