Heidi Diehl 14.04.2012 /
10. nd-Lesergeschichten-Wettbewerb

Auf Kinis Spuren ans Bayerische Meer

Ein Gewinner nebst Partner kann sich vier Tage am und vom Chiemsee verwöhnen lassen

Mitten im See die Fraueninsel vor toller Bergkulisse

Was die Anzahl der Seen angeht, da kann Bayern nicht mit Brandenburg oder Mecklenburg-Vorpommern mithalten. Aber eines müssen die beiden »Nordländer« dem südlicheren Nachbarn neidlos zugestehen: Dessen Seen liegen zumeist nicht im flachen Land, sondern werden gerahmt von eindrucksvollen Bergkulissen. Was nicht nur optisch toll ist, sondern einen Urlaub am Wasser auch für Leute attraktiv macht, die es eigentlich eher ins Gebirge zieht.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: