Katja Herzberg 19.04.2012 / Literatur
Literatur

Erschreckendes Skandinavien

Ingrid Raagaard: Die Anschläge von »Oslo/Utøya« haben ganz Norwegen getroffen

Noch ist unklar, wie Anders Behring Breivik für die Anschläge auf das Regierungsviertel in Oslo und die Insel Utøya nahe der norwegischen Hauptstadt zur Verantwortung gezogen wird. Erst am Montag begann der Prozess gegen ihn. Dass er an jenem 22. Juli 2011 insgesamt 77 Menschen tötete, ist unstrittig. Doch die Aufarbeitung der Massaker ist schmerzhaft verlaufen und noch immer nicht abgeschlossen. Wie die Menschen in Norwegen die Massaker verkraftet haben, ist Thema einer der berichtenden Erzählungen von Ingrid Raagaard in »Oslo/Utøya.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: