Jan Philipp Albrecht 20.04.2012 / Ausland
Brüsseler Spitzen

EU-Bürgerschaft vollenden

Jan Philipp Albrecht ist mit 29 Jahren der jüngste deutsche Europaabgeordnete und Innen- und Rechtsexperte der Grünen-Fraktion im EU-Parlament.

Was bringt uns die Europäische Union überhaupt? Eine Frage, die gerade in Zeiten immer neuer Hiobsbotschaften aus Brüssel gestellt wird. Eine der wichtigsten Antworten darauf sind die Grundfreiheiten und Grundrechte, die alle Bürger in der gesamten EU genießen. Neben Freizügigkeit und Diskriminierungsverbot über alle Landesgrenzen hinaus sind das auch soziale und bürgerliche Rechte, die sich aus dem EU-Recht ergeben. Darunter etwa die Anerkennung von Aufenthaltstiteln, Ausbildungsabschlüssen und Sozialhilfeansprüchen. Mit der fortschreitenden europäischen Integration wurde so Stück für Stück eine EU-Bürgerschaft begründet, die die nationale Staatsbürgerschaft ergänzt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: