23.04.2012

Schlechtes Wetter wohl Grund für Absturz

Islamabad (AFP/nd). Eine Schlechtwetterfront war offenbar die Ursache für den Absturz eines Passagierflugzeugs nahe der pakistanischen Hauptstadt Islamabad, bei dem alle 127 Insassen ums Leben kamen. Das erklärten am Wochenende sowohl Vertreter der Fluggesellschaft Bhoja als auch der Armee und der zivilen Luftfahrtbehörde CAA. Aufgebrachte Angehörige der Opfer warfen den Behörden Unfähigkeit vor, der Bhoja-Chef darf das Land vorerst nicht verlassen.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken