Reinhard Renneberg, Hongkong, und JoJo Tricolor, Cherville 28.04.2012 / Bildung und Wissenschaft
Biolumne

... die nackten Fakten

Zeichnung: Chow Ming

Wussten Sie, dass das Internet maßgeblich von nackter Haut angetrieben wird? Seriöse Statistiken belegen das, und einen wissenschaftlichen Hinweis für die Gründe gaben die Finnen Jari Hietanen (Universität Tampere) und Lauri Nummenmaa (Aalto-Universität, Espoo) kürzlich im Fachblatt »PLoS ONE«. In ihrem Experiment setzten sie 15 Männer vor einen Monitor. Diese sollten einen Knopf drücken, wenn in einer Bildfolge ein Tier auftauchte. Währendessen wurden ihre Hirnströme gemessen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: