28.04.2012

OUT of SPACE: Hoffentlich versichert

Dass der Kapitalismus am Ende ist, wenn nicht gleich, dann schon in Bälde, pfeifen linke Spatzen seit mehr als einem Jahrhundert von den Dächern. Seit Erfindung des Kurznachrichtendienstes Twitter, können sie das auch zwitschern. Es hilft aber alles nichts, denn die Bestie lebt und erfindet immer neue Quellen ihrer Existenz. Ein lohnendes Geschäftskonzept mit den Opfern des sogenannten Cyber-Mobbings, also jenen, die z.B. via Twitter mit Hohn und Spott überschüttet, an den Pranger gestellt werden, hat jetzt ein französischer Versicherungskonzern entwickelt. Anfang des Jahres brachte er ein Produkt auf den Markt, das Privatpersonen vor einem schlechten Ruf im Internet schützt. Übernommen werden u.a. die Kosten für die Säuberung des Internets. jam

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken