30.04.2012

Hausbesetzung friedlich beendet

(dpa). Eine Hausbesetzung in Neukölln und eine anschließende Demonstration sind am Wochenende ohne große Zwischenfälle aufgelöst worden. Die Polizei war am Samstagabend zu einem leerstehenden Haus in der Weisestraße gerufen worden. Vor dem Haus hätten sich 100 bis 150 Menschen versammelt und die Einsatzkräfte mit wassergefüllten Luftballons beworfen. Drei Besetzer seien freiwillig gegangen, zwei Frauen wurden abgeführt.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken