Karlen Vesper 12.05.2012 / Geschichte

Dankbar und stolz

Die vergessenen Befreier

Anna Szelewicz

Gewiss hätte die Rote Armee die deutsche Reichshauptstadt auch allein stürmen können. Sie tat es jedoch im Verbund mit polnischen Streitkräften. Und die polnischen Veteranen, die dieser Tage auf Einladung des VVN-BdA zum Jahrestag der Befreiung in Berlin weilten, bekundeten ihren nachträglichen Dank. 200 000 Polen nahmen an der Schlacht um Berlin teil, berichtet Henryk Strzelecki, Vorsitzender der polnischen Kombattanten-Vereinigung, die noch etwa 7000 Mitglieder zählt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: