René Heilig 12.05.2012 / Inland

BKA nur am »Katzentisch« geduldet

Minister bremsten NSU-Ermittler aus

Der Bundestag-Untersuchungsausschuss liegt zwar bereits am Anfang seiner Aufklärungsarbeit weit hinter seinem Zeitplan zurück, doch gestern näherten sich die Abgeordneten immerhin einigen politischen Ursachen für den Misserfolg bei den Ermittlungen gegen den Nationalsozialistischen Untergrund (NSU).

Es gibt noch immer mehr Fragen als Antworten und Fragen wie Antworten verlangen mehr Zeit als vom Ausschuss bislang geplant ist. So musste die Vernehmung der beiden bayerischen Verfassungsschützer Edgar Hegler und Wolfgang Weber bereits zum zweiten Mal verschoben werden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: