16.05.2012

Italien: Moody's stuft 26 Banken herab

Mailand (dpa/nd). Die Ratingagentur Moody's hat insgesamt 26 italienische Banken herabgestuft. Unter den Instituten sind auch Branchengrößen wie UniCredit und Intesa Sanpaolo. Der Ausblick für alle Betroffenen ist negativ, das heißt, es droht eine weitere Herabstufung. Moody's begründete den Schritt in erster Linie mit der schlechten wirtschaftlichen Verfassung von Italien. Das Land sei in die Rezession zurückgefallen, erklärte die Ratingagentur. Gleichzeitig stiegen die problematischen Kredite und die Gewinne der Institute gingen zurück.