19.05.2012

Wissen, punkten, gewinnen

Gewinnspiel: MAI WOCHENRUNDE 3

  • An vier Wochenenden stellen wir jeweils drei Fragen. Sie beziehen sich auf historische Daten der Folgewoche.
  • Für jede richtige Antwort gibt es drei Punkte, bei drei Richtigen einen Zusatzpunkt.
  • Die Punkte der vier Spielwochenenden werden für Jede und Jeden im »nd« gesammelt.
  • Am Monatsende gewinnen die meisten Punkte; bei Gleichstand wird unter Ausschluss des Rechtsweges gelost. Die drei Gewinner werden mit Namen und Wohnort veröffentlicht.
  • Lösungen der jeweiligen Wochenrunde bis Donnerstag an: zeitgenuss@nd-online.de oder Fax: (030) 29 78- 1600 oder »neues deutschland«, Kennwort Zeitgenuss, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin.

GEWINNE BEIM MAISPIEL

1. PREIS: Ein-Liter-Isolierkanne mit Tee und Kandiszucker, pflegeleichter Vakuum-Hartglaseinsatz.

2. PREIS: Mumienschlafsack, Nylon, bis minus 15 Grad.

3. PREIS: Der Traum des Kelten von Mario Vargas Llosa, Suhrkamp, 2011.


NEUE FRAGEN

Wer, wo?
Nichts ist trügerischer als eine offenkundige Tatsache.
Wer schrieb es wo?

Wer wem?
Am 23. Mai 1950 wurde das seit Ende des Zweiten Weltkrieges größte Waffengeschäft abgeschlossen.
Wer lieferte wem?

Worum?
Am 24. Mai 1913 wurde ein »Vorwärts«-Redakteur in einem Fall von Staatsbeleidigung zu sechs Wochen Haft verurteilt.
Worum ging es?

AUFLÖSUNG 2. Mairunde
(nd vom 12./13.Mai)

Wer, wo? - Max Frisch (15. Mai 1911 - 4. April 1991), Schweizer Schriftsteller und Architekt, in : Tagebuch 1946 -1949, Volk und Welt, Berlin, 1987, S. 204.

Wo, wann? - In England zwischen 1816 -1821.

Welche, was? - China und die Sowjetunion nach 30 Jahren, und es folgten unmittelbar danach die Studentenproteste auf dem Pekinger Platz der Himmlischen Friedens (»Hurra Gorbatschow!«, Gorbatschow ist unser Held!«).

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken