»Ist dieser Mann ein Humanist?«

Peter Turrini: Laudatio für Claus Peymannn, Träger des Lessing-Preises 2012

Vor wenigen Tagen erhielt Theaterregisseur CLAUS PEYMANN, Direktor des Berliner Ensembles, in der Lessingakademie in Wolfenbüttel den diesjährigen Lessing-Preis für Kritik. Die Laudatio hielt der österreichische Dramatiker PETER TURRINI. Er wurde 1944 geboren, seine bekanntesten Werke: der TV-Mehrteiler »Die Alpensaga« und die Stücke »Rozznjogd«, »Josef und Maria«, »Die Minderleister«, »Die Schlacht um Wien«.

Jetzt bekommt der Claus Peymann den Lessing-Preis, und soweit meine Kenntnisse über Meister Lessing reichen, war er ein großer Humanist. Nämliches kann man von Claus Peymann nicht behaupten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: