Joachim Bischoff 26.05.2012 / Debatte

Notwendigkeit eines linken Korrektivs

Joachim Bischoff ist Mitherausgeber der Zeitschrift »Sozialismus« und saß bis Ende 2011 für die LINKE in der Hamburger Bürgerschaft.

Die Krise der LINKEN wird vor allem den Konflikten unter dem Führungspersonal zugeschrieben. Unbestreitbar gibt es diese. Entscheidend sind aber meines Erachtens konzeptionelle und organisatorische Schwächen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: