29.05.2012

600 Straftaten gegen Polizisten

Potsdam (dpa). Brandenburgs Polizisten müssen nicht nur Andere vor Gewalt, Nötigung und anderen Straftaten schützen, sondern auch sich selbst. Im vergangenen Jahr leiteten Polizeibehörden 589 Fälle von Straftaten gegen Polizeibeamte an die Staatsanwaltschaft weiter. Das teilte Innenminister Dietmar Woidke (SPD) in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der CDU mit. Die Statistik beziehe sich vor allem auf den dienstlichen Bereich. Bedrohungen im privaten Bereich gegen Polizisten würden nicht gesondert statistisch erfasst.

Werbung in eigener Sache

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken