30.05.2012

Notstand in Südperu

Lima (dpa/nd). Nach gewaltsamen Protesten gegen ein Schweizer Bergbauunternehmen in Peru hat die Regierung den Notstand über die Provinz Espinar in der südöstlichen Andenregion Cusco verhängt. Zuvor waren bei Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei zwei Menschen getötet worden.

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken