Auslaufmodell

Standpunkt von Fabian Lambeck

Sind die großen Parteien ein Auslaufmodell? Irgendwie passen diese streng hierarchisch organisierten Dinosaurier nicht mehr in eine Zeit, in der sich selbst Konzerne möglichst flache Hierarchien verordnen. Vor allem, weil die modernen Kommunikationstechnologien eine Beteiligung der Basis so einfach machen, scheint es vielen unverständlich, warum man bei den großen Parteien so selten davon Gebrauch macht.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: