02.06.2012

WOCHEN-CHRONIK

1. Juni 1972: In Frankfurt am Main werden die RAF-Begründer Andreas Baader, Holger Meins und Jan-Carl Raspe verhaftet.

2. Juni 1957: Auf Initiative des Nobelpreisträgers Linus Pauling fordern 2000 US-Wissenschaftler von den Atommächten die Einstellung aller Kernwaffenversuche.

2. Juni 1967: Bei einer Anti-Schah-Demonstration in Westberlin wird der Student Benno Ohnesorg erschossen.

3. Juni 1492: Der Nürnberger Kaufmann und Geograf Martin Behaim stellt den ersten realistischen Erdglobus vor.