Regierung will Offensive für Fachkräfte

Internetportale gestartet Kritik von DGB

Berlin (nd-meyer/AFP). Mit einer Internetkampagne wollen Bundesregierung und Bundesagentur für Arbeit verstärkt Fachkräfte aus dem In- und Ausland anwerben. Kernstücke sind zwei Internetplattformen hierzulande sowie ein englischsprachiges Portal. Die Frage der Fachkräftesicherung werde Deutschland in den nächsten Jahren prägen, sagte Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) am Dienstag in Berlin. Das englischsprachige Portal solle Karrierechancen aufzeigen und Jobangebote bieten, so Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP).

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: