Lohndumping in der Kita

Kommentar von Fabian Lambeck

Immer mehr Sozialarbeiter und Pädagogen sind bei Zeitarbeitsfirmen angestellt. Dies zeigt: Auch im Sozialbereich geht der Trend zum flexibel einsetzbaren Mitarbeiter. Angesichts leerer Kassen bei Kommunen und freien Trägern liegt die Versuchung natürlich nahe, die benötigten Fachkräfte von externen Dienstleistern zu beziehen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: